## AKTUELLE INFORMATIONEN ##

DAS 11. SYMPOSIUM MOTOR- UND AGGREGATEAKUSTIK IST ABGESAGT!

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Teilnehmende und Interessierte,

in Anbetracht der sich dynamisch entwickelnden Lage im Zusammenhang mit Covid-19 und der unsicheren Aussicht für die Wintermonate sehe ich mich gezwungen, unser für März 2021 geplantes 11. SYMPOSIUM MOTOR- UND AGGREGATEAKUSTIK abzusagen.

Wir, das Organisationsteam, haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Planung war bereits sehr weit fortgeschritten und wir waren lange Zeit guter Dinge die Veranstaltung durchführen zu können. Die aktuelle Lage ist aber so, dass viele unserer Sponsoren, Aussteller und Referenten von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie und Reiseverboten betroffen sind. Es ist leider davon auszugehen, dass sich diese Situation über die Wintermonate nicht grundlegend ändern wird. Deshalb bitten wir in dieser besonderen Situation um Ihr Verständnis.

Zu gegebener Zeit informieren wir Sie über den Termin für die nächste Ausgabe des SYMPOSIUMS MOTOR- UND AGGREGATEAKUSTIK im Jahr 2022

Das Veranstaltungs- und Organisationteam wünscht Ihnen weiterhin beste Gesundheit.

Prof. Dr. Hermann Rottengruber

ff, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

SYMPOSIUM MOTOR- UND AGGREGATEAKUSTIK

 

Das Magdeburger Akustiksymposium wendet sich sowohl an Experten als auch an Neueinsteiger, die sich mit der Akustik des Antriebsmotors und -strangs und den Auswirkungen auf das Gesamtfahrzeug beschäftigen. Themenschwerpunkte wie Geräuschgrenzwerte, Gesetzgebung – Akustik konventioneller und alternativer Antriebe – Motorkomponenten, aktive und passive NVH-Maßnahmen – Elektrischer Antriebsstrang, elektrifizierte Nebenaggregate – Schallentstehung und -ausbreitung – NVH-Messung, Messtechnik, Analyseverfahren – Numerische Verfahren, Simulation – Strömungsakustik – Psychoakustik, Geräuschqualität sowie Sounddesign bilden die Inhalte des Akustik-Symposiums ab.